Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche
Die milden Temperaturen und der erfrischende Morgentau machen den September zu einem idealen Pflanzmonat. Es ist die optimale Jahreszeit, um im Garten mit neuen Pflanzen frische Akzente zu setzen. Auch die Erntezeit gewinnt an Fahrt. 
Darüber streiten sich die Geister: Wann ist der beste Zeitpunkt für die Ernte? Um ehrlich zu sein, ist die Sache mit dem optimalen Erntezeitpunkt gar nicht so einfach. Die Tücke steckt im Detail. Hier die Tipps unseres Gartenberaters Wolfgang Roth. 
Von wegen: die paar Quadratmeter! Bepflanzte Vorgärten senken die Temperatur, sind ein Insektenparadies, binden Feinstaub und fördern das Versickern von Regenwasser. Gartenberater Philippe Dahlmann erklärt, welche wichtigen ökologischen Funktionen üppig begrünte Vorgärten haben. Schottergärten ade! 
Schottergärten sind beliebt, vor allem als Vorgarten, weil man sie für pflegeleicht hält. Philippe Dahlmann räumt mit diesem Vorurteil auf. Steinbeete sind mittelfristig keineswegs pflegeleicht. Wählen sie lieber eine artenreiche Bepflanzung. Denn die ist viel unkomplizierter und fördert Artenvielfalt und Kleinklima.