Eingriffliger Weißdorn Crataegus monogyna

Im Frühling verzaubert er durch seine zarten, weißen Blüten, im Herbst durch Früchte und Laubfärbung. Dazwischen zählt der Weißdorn eher zu den unscheinbaren Gehölzen. Trotzdem ist er auch für nicht zu kleine Gärten von hohem Wert. Als Nahrungsquelle für zahlreiche Insekten, Vogelarten und einige Säugetierarten.


Philippe Dahlmann