Der Garten als ArcheArtenvielfalt bewahren

Immer mehr Flächen sind durch Beton oder Stein versiegelt. Das stört nicht nur den natürlichen Wasserkreislauf. Wichtige Lebensräume wie Magerwiesen, kleine Tümpel, Lehm- und Sandflächen und Ödland verschwinden und mit ihnen viele Tier- und Pflanzenarten. Gleichzeitig findet man in der freien Landschaft fast nur noch großflächige landwirtschaftliche Monokulturen. Das muss anders werden!

Werden Sie aktiv und bewahren Sie die Artenvielfalt bei sich im Kleinen. Wie? Das geht ganz einfach. Unser Folder zeigt, wie es geht ...

Broschüre Garten als Arche
© Verband Wohneigentum e.V.

Der Garten als Arche_web.pdf (430.6 KB, PDF-Datei)

Das Schwinden der Artenvielfalt ist eines der größten Probleme unserer Zeit. Laut Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) sind eine Million Arten vom Aussterben bedroht, wenn es zu keinen grundlegenden Änderungen kommt. Hier ist die Politik gefragt, aber auch auf Ihrem eigenen Grundstück können Sie etwas tun...

Dieses und weitere interessante Faltblätter können Sie auch hier herunterladen.

Benötigen Sie ein gedrucktes Exemplar oder mehrere? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-mail an: bund@verband-wohneigentum.de.