Engerlinge

Im Gartenboden und im Kompost finden sich oftmals weiß-gelbliche, gekrümmte Engerlinge. Dies sind die Larven der Blatthornkäfer, von denen der Maikäfer, der Junikäfer und der Gemeine Rosenkäfer von besonderer Bedeutung im Garten sind. Die Engerlinge des Mai- und Junikäfers können beträchtliche Fraßschäden an den Wurzeln verschiedenster Pflanzen verursachen.

Entwicklungszyklen und Schadbilder

Maikäfer (Melolontha melolontha)

Junikäfer (Amphimallon solistitiale)

Gemeiner Rosenkäfer (Cetonia aurata)

Unterscheidung der Engerlinge

Legt man die Larven auf eine ebene Fläche, versuchen Mai- und Junikäfer in Seitenlage oder auf dem Bauch wegzukommen. Der Rosenkäferengerling dreht sich auf den Rücken und kriecht raupenartig davon.

Bekämpfung

vorbeugend

direkt

Natürliche Feinde

Hinweis:Während der Flugzeiten der Käfer auf längere Einschaltzeiten von Gartenlampen und Wegbeleuchtungen verzichten, das vermindert den Befall der Kulturen mit Engerlingen.