Pilze und Pilzkrankheiten

Hutpilze oder Pilzkrankheiten, die die Rasengräser schädigen oder zerstören, sind nicht direkt bekämpfbar. Deshalb ist es wichtig nach den Ursachen zu fahnden und diese, wenn möglich, beseitigen.
Allgemein aber gilt: Werden die Wachstumsbedingungen für die Gräser verbessert, ist der Pilzbefall meist schon nach kurzer Zeit wieder verschwunden.

Hutpilze

Hexenringe

Rotspitzigkeit

Dollarflecken

Hinweis: Besonders anfällig sind Straußgräser, Rot-Schwingel und Einjährige Rispe.

Schneeschimmel

Hinweis: Straußgräser, Einjährige Rispe und Ausdauerndes Weidelgras sind besonders anfällig.

Rostkrankheiten

Hinweis: Besonders anfällig sind Ausdauerndes Weidelgras und Wiesen-Rispe, wobei es große Sortenunterschiede gibt.

Newsletter abonnieren
Logo Gartenberatung.de
Der VWE-Garten-Newsletter
Tipps zum naturnahen Gärtnern
kostenlos, unabhängig & werbefrei, 1 x im Monat
Ihre Daten sind bei uns sicher. Wir nutzen sie nur für den Newsletter. Sie können sich jederzeit abmelden. Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.
Verband Wohneigentum e. V., junge Familie
Jetzt Mitglied werden!
Ihr Verband - Ihr Partner
Beratung. Information. Versicherung. Interessenvertretung.
Mitgliedsbeitrag bis zu 60 € im Jahr
Informationen zur Mitgliedschaft