Sven GörlitzTechniker im Garten- und Landschaftsbau

Als ich sechs Jahre alt war, pachteten meine Eltern ein Gartengrundstück, auf dem wir als Kinder endlich nach Herzenslust buddeln, bauen und gärtnern konnten. Als Bewohner eines Mietshauses, bei dem wir den Zierrasen nicht betreten durften, ein Hauptgewinn. Meine Begeisterung fürs Gärtnern war geboren. Diese lebe ich heute in meinem Hausgarten und auf einem großen Freizeitgrundstück aus.

Ein Garten ist für mich ein Lebensraum, in dem ich Freiheiten und Verpflichtungen gleichermaßen habe: Die Freiheit mich zu verwirklichen und immer neue Sachen auszuprobieren zu können. Sowie die Verpflichtung gegenüber der Natur, dieses Stück Land möglichst artenreich und naturnah zu gestalten und zu bewirtschaften. Eine Verpflichtung, die viel Spaß macht. Bei meiner Arbeit bedeutet es mir besonders viel, wenn ich andere mit der Begeisterung für den Garten anstecken kann.

Sven Görlitz
Sven Görlitz: freut sich, andere mit der Begeisterung für den Garten anzustecken.   © Jane Viola Löczi


Sven Görlitz im Verband Wohneigentum Baden-Württemberg.