Philippe Dahlmann Techniker im Garten- und Landschaftsbau

Ich wurde in einen Garten- und Landschaftsbaubetrieb mit kleiner Baumschule hineingeboren. So lernte ich als Kind bereits tolle "Spielzeuge" - Werkzeuge - kennen. Dazu zählten Spaten, Forken, Sägen und auch Äxte. Als Jugendlicher verdiente ich mir Geld mit Ferienjobs im Garten- und Landschaftsbau und in der Baumschule, wo ich verschiedene Pflanzen über Stecklinge und Steckholz vermehrte. So lernte ich, übrigens auch beim "Unkraut" jäten, viele Pflanzen kennen und bestimmen. Für mich war schnell klar, dass ich Gärtner werden wollte. Ich spürte: das Gärtnern liegt mir im Blut. In all den Jahren lernte ich viele herausragende Praktiker/innen kennen, von denen ich sehr viel lernte, auch fürs Leben.


Gartenberater Philippe Dahlmann
Gärtnern im Blut: Philippe Dahlmann   © Verband Wohneigentum NRW


Gartenberatung im Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen.