Flächenentsiegelung

Kiesweg
Weg mit Kiesbelag zur besseren Wasserdurchlässigkeit.   © Breidbach/Verband Wohneigentum e.V.
Wege, Stellplätze und Garageneinfahrten können als entsiegelte Flächen gebaut werden, damit sie Regenwasser in tiefer liegende Schichten weiterleiten. Die Beläge solcher Flächen bestehen in der Regel aus Deck-, Ausgleichs-, und Tragschicht, alle Schichten müssen wasserdurchlässig sein. Welcher Belag gewählt wird ist von gestalterischen Aspekten und der Nutzung abhängig, während die Vorraussetzungen für die Erstellung entsiegelter Flächen folgende sind:

Wasserdurchlässige Beläge mit geringer Belastbarkeit:

Beläge mit stärkerer Belastbarkeit:

Splittfugenpflaster
Splittfugenpflaster   © Breidbach/Verband Wohneigentum e.V.

Ausführung:

Zu beachten: