Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche
Der November ist nicht gerade ein beliebter Gartenmonat. Viele verbinden mit ihm eher trübes Wetter, Nebel, Regen und Sturm. Denken wir positiv: Die Arbeit an der frischen Luft tut gut. Und es gibt bestimmt genug Sonnenstunden, um den Garten auf den Winter vorzubereiten. 
Experten raten, den Gartenboden alle drei bis fünf Jahre untersuchen zu lassen. Eine Untersuchung gibt Aufschluss über den Nährstoffgehalt und ist Grundlage für eine Düngeempfehlung: für ein gesundes Wachstum Ihrer Pflanzen und zum Schutz der Umwelt. 
Durch die richtige Wahl der Pflanzen oder des Standorts lassen sich Winterschäden an Garten- und Kübelpflanzen verhindern. Unsere Gartenberater geben Tipps, worauf zu achten ist ... 
Im winterlichen Garten gibt es wenig zu tun. Doch Wildtiere freuen sich über ein bisschen Unterstützung, so dass sie gut über den Winter kommen. Außerdem lassen sie sich an Futterstellen, Nistkästen und Co. gut beobachten. Hier ein paar Tipps, was Sie für Tiere tun können ...