HEADER_Newsletter_gartenberatung
 
,

während der trockenen und heißen Witterungsperioden in diesem Jahr verkrochen sich die Schnecken in Verstecke und hielten dort eine Art Ruheschlaf. Fraßschäden waren nicht zu beobachten. Weshalb kaum ein Hobbygärter einen Gedanken an dieses Problem verschwendete.
Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt, denn der Frühherbst und Herbst bringen kühlere und feuchtere Witterung mit stärkerer nächtlicher Taubildung. Geradezu ideal für Schnecken, sodass sie wieder über unsere Kulturpflanzen herfallen.

Ihr Gartenberater-Team

 
GFB-001103

Feuerwanzen

Feuerwanzen richten keinen Schaden an – aber Massenansammlungen sind sehr unangenehm.


Weiße Fliege

Weiße Fliege - ein Schädling an allen Kulturpflanzen

Die Weiße Fliege hat sich in den letzten Jahren sehr stark ausgebreitet. Sie sollte bis in den Spätherbst intensiv bekämpft werden.
 
Dieser Serviceletter wurde an gesendet.
Unser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt.
Wenn Sie unseren Serviceletter zukünftig nicht mehr beziehen wollen, klicken Sie bitte hier.