Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Gartentipps im Mai

Auch im Wonnemonat Mai kann es noch empfindlich kalt werden: Zu den Eisheiligen, die regional unterschiedlich an drei bis fünf Tagen eintreffen, kommt häufig die Kälte zurück. Kalendarisch beginnen die Eisheiligen am 11. Mai (Mamatus) und enden am 15. Mai (Sophia von Rom). In den letzten Jahren haben sie sich aber um einige Tage verspätet. Halten Sie vorsichtshalber schützendes Vlies zum Abdecken empfindlicher Pflanzen bereit.


Zierpflanzen
Flieder fachgerecht für die Vase schneiden geht so. Wasserpflanzen für Ihren Teich lassen sich jetzt gut umpflanzen. Für zweijährige Sommerblumen ist jetzt die richtige Zeit zur Anzucht. 
Obst
Obstgehölze im Container können jetzt noch in die Erde. Schützen Sie Ihre Erdbeeren vor Grauschimmel. Leicht unreife Stachelbeeren sind ein zarter Belag auf dem Tortenboden. 
Gemüse
Es ist Pflanzzeit ist für Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Kopfsalat, Rot-, Spitz-, Weiß- und Wirsingkohl. In diesem Monat können nahezu alle Gemüsearten ausgesät werden. Vorausgesetzt, Sie wählen Sorten, die im Sommer keine Blüten bilden, also nicht schossen. 
Extra-Tipps
Unser Thema im Mai: Düngung und Bodenpflege ... 

Seite weiter empfehlen