Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Kaki

Kaki_Baum_pixabay_CCO_Bild1

Kaki_pixabay_CCO_Bild1

Kaki (Diospyrus kaki)

Kaki gehört zu den ältesten Kulturobstgehölzen der Welt und ist in Asien beheimatet. Der Kakibaum blüht im Frühsommer und hat im Herbst nach dem Blattfall dekorative, aromatische Früchte.

Weitere Namen: Ebenholz, Dattelpflaume, Kakipflaume, Kakifrucht, Persimmon

Familie: Ebenaceae (Ebenholzgewächse)

Heimat: Asien

Bevorzugter Standort: sonnig bis halbschattig

Boden: tiefgründige, nährstoffreiche Gartenböden

Wuchs: apfelbaumartig, mehrstämmig, 6 bis 10 m hoch und bis zu 4 m breit

Laub: sommergrün, lanzettlich, dunkelgrün, bis 6 cm lang und breit

Blüte: ca. 2 cm große, weiß-gelbe Einzelblüten von Ende Mai bis Ende Juni.

Frucht: kugelig bis oval, tomatenähnlich, gelb bis rot-orange, bis zu 500 g schwer; vom Geschmack an Birne und Aprikose erinnernd

Verwendung: Frischverzehr, Marmelade, Süßspeisen

Winterhärte: Winterschutz erforderlich

Philippe Dahlmann


Seite weiter empfehlen
 «    »   Übersicht