Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Zwergrosen

Besonders kompakt wachsende Rosen mit kleinen Blüten und zierlichem Laub werden als Miniatur- oder Zwergrosen bezeichnet. Züchtungen mit etwas größeren Blüten werden in England als „Patio-Rosen“ bezeichnet. Sie eignen sich auch für Balkon- und Terrassenbereiche. Ihr kompakter Wuchs macht die „Rosenzwerge“ zu idealen Kandidaten für kleine Gärten und für die Kultur in Pflanzgefäßen. Leider sind viele ältere Zwergrosensorten anfällig für Blattkrankheiten. Für sie ist ein optimaler Standort, der besonders gut durchlüftet ist, besonders wichtig. So bleibt das Laub der Pflanzen länger gesund. Die Rosenzüchter haben einige neue Sorten eingeführt, die wesentlich gesünder, reich- und öfterblühend sind.

  • Wuchsbreite: 40-60 cm;
  • Wuchshöhe: 20 bis 50 cm;
  • Wuchsform: gedrungen, kompakt;
  • Blütezeit: Juni bis Anfang Oktober
  • Blüte: einfach bis stark gefüllt, in Dolden; öfterblühend;
  • Duft: meist kein oder nur schwacher Duft;
  • Standort: sonnig;
  • Boden: jeder tiefgründige, nährstoffreiche Gartenboden;
  • Pflanzengesundheit: Alle neueren Züchtungen sind überaus vital und wenig anfällig für Pilzkrankheiten.
  • Verwendung: für Kübel auf Balkon und Terrasse, für niedrige Rabatten;
  • Bemerkungen: Zwergrosen mit größeren Blüten werden als Patio-Rosen bezeichnet.

Zwergrose "Sonnenröschen"
Sortenbeschreibung der Zwergrose "Sonnenröschen". 
Zwergrose "Little Sunset"
Sortenbeschreibung der Zwergrose "Little Sunset". 
Zwergrose "Rosmarin 89"
Sortenbeschreibung der Zwergrose "Rosmarin 89". 
Zwergrose "Bambino"
Sortenbeschreibung der Zwergrose "Bambino". 
Zwergrose "Zwergenfee 09"
Sortenbeschreibung der Zwergrose "Zwergenfee 09". 

Seite weiter empfehlen