Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Beetrosen

Unter dem Begriff Beetrosen werden verschiedene Sortengruppen zusammengefasst, wie die kleinblütigen Polyantha – Rosen oder die moderneren Floribunda – Rosen mit größeren Blüten, denen die meisten aktuellen Züchtungen zugeordnet werden.
Beetrosen sind die Klassiker im Beet. Der besondere Vorteil besteht darin, dass sie in der Regel überaus frosthart sind. Neuere Beetrosensorten sind außerdem sehr robust und bekommen kaum Blattkrankheiten. Die meisten Sorten bleiben mit einer Höhe und Breite von 70 bis 90 cm eher niedrig. Die buschig aufrecht, meist einfach bis stark gefüllt in Dolden öfterblühenden Beetrosen sehen in Gruppen zusammen mit Begleitstauden gepflanzt sehr dekorativ aus.

  • Wuchsbreite: 40-80 cm;
  • Wuchshöhe: 50-100 cm;
  • Wuchsform: buschig aufrecht;
  • Blütezeit: Juni bis September / Oktober;
  • Blüte: einfach bis stark gefüllt, in Dolden, öfterblühend
  • Duft: meist wenig Duft;
  • Standort: sonnig;
  • Boden: jeder normale tiefgründige Gartenboden;
  • Pflanzengesundheit: neuere Züchtungen zeichnen sich durch einen vitalen Wuchs und eine geringe Anfälligkeit für Pilzerkrankungen aus;
  • Verwendung: ideal für gemischte Beete, in Gruppen oder beetweise
  • Bemerkungen: Zu den Beetrosen zählen neben den Floribunda – Rosen auch die kleinblütigen Polyantha – Hybriden.

Beetrose "Jugendliebe"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Jugendliebe". 
Beetrose "Novalis"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Novalis". 
Beetrose "Blühendes Barock"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Blühendes Barock". 
Beetrose "Rosenfee"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Rosenfee". 
Beetrose "Lions-Rose"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Lions Rose". 
Beetrose "Aprikola"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Aprikola". 
Beetrose "Happy Wanderer"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Happy Wanderer". 
Beetrose "Heckenzauber"
Sortenbeschreibung der Beetrose "Heckenzauber". 

Seite weiter empfehlen