Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Ausgabe 05/2017

Sehr geehrter Abonnent,

laue Mailuft, immer längere Tage. Im Garten ist jetzt alle Hände voll zu tun: Rasen, Stauden, Rosen wachsen üppig. Kübelpflanzen können spätestens jetzt an die frische Luft und Jungpflanzen ins Freiland. Auch Aussaaten brauchen keine Fröste mehr zu befürchten.

Bis vor kurzem sah das noch anders aus: Ungewöhnlich starke Spätfröste machten vielen Gartenpflanzen in diesem Jahr zu schaffen. Wir erklären, wie Sie Spätfrostschäden an Ihren Pflanzen erkennen und behandeln können.

In unserer Serie zum Kompost geben wir Tipps für alle, die einen Komposthaufen in ihrem Garten anlegen wollen. Weitere, ganz praktische Tipps folgen im nächsten Newsletter.

Ihnen eine gute Zeit im Garten – vielleicht mit neuem Miniteich?

Ihr Gartenberater-Team



Spätfrost schadet Pflanzen
Bei Minustemperaturen Ende April haben die Pflanzen in unserem Garten gelitten. Lesen Sie hier was die Ursache der vertrockneten braunen Blätter ist und was man dagegen tun kann ... 
Gewusst wie:  Tipps zum Kompostieren
Um guten Kompost selbst herzustellen, sind ein paar Dinge wichtig. Wie Hobbygärtner das hinbekommen, zeigen wir Schritt für Schritt. 
Ohne Torf gärtnern!
Auf Torf kann man gut und gern im Hausgarten verzichten. Worauf Sie dabei achten müssen, erklärt Anna Florenske ... 
Miniteiche
Wasser fasziniert und macht Freude. Auch im Garten. Wer wenig Platz hat oder den Aufwand einer Teichanlage scheut, findet in einem Miniteich eine einfache Möglichkeit, das Element Wasser in den Garten zu holen. Thomas Balster erklärt, was zu tun ist. 
Seite weiter empfehlen