Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Ausgabe 02/2018

Sehr geehrter Abonnent,

die Tage werden langsam wieder länger. Die Vögel zwitschern des Morgens. Krokusse und Schneeglöckchen sprießen. Auf leisen Sohlen kommt das Gartenjahr 2018 näher! Jetzt schon sind erste, geschützte Aussaaten möglich. Wenn Sie noch etwas an Ihren Gehölzen schneiden möchten, dann tun Sie es schnell. Dies und mehr verraten unsere Gartentipps.

Dann geht es noch um Krabbeltiere. Erinnern Sie sich? Nach einer längeren Autofahrt im Sommer klebten noch vor 20 Jahren erstaunlich viele Insekten an der Windschutzscheibe. Die Zeiten haben sich geändert. Die blankere Scheibe ist jedoch kein Anlass zur Freude, sondern ein Alarmsignal: Das Insektensterben greift um sich. Die Auswirkungen sind längst spürbar: Es fehlt die Nahrung für Vögel, Igel, Frösche und Kröten. Obstgehölze werden nicht mehr ausreichend befruchtet. Wir möchten daher einladen, im Kleinen gegenzusteuern. Fördern Sie Insekten im Garten – sie sind nützlich und sichern Ihren Ertrag.

Viel Freude in Ihrer grünen Oase!

Ihr Gartenberater-Team



Das ist im Februar zu tun
Die dunkelste Zeit liegt hinter uns, die Tage werden langsam wieder länger. Das spüren nicht nur die Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge. Es ist auch für Gartenfreunde das Startzeichen in die neue Saison. Schnittmaßnahmen langsam beenden, die Aussaaatzeit beginnt. Auf geht’s! 
Der Garten, ein Zuhause für Insekten
Schon kleine Veränderungen im eigenen Garten können helfen, Bienen, Hummeln & Co. das Überleben zu sichern. Je vielfältiger die Lebensräume und das Nahrungsangebot sind, desto stabiler ist unser heimisches Ökosystem ... 
Checkliste: So fördern Sie Insekten im Garten
Der Lebensraum unserer heimischen Insekten ist bedroht. Es braucht tief greifende Veränderungen, um diese Entwicklung zu stoppen. Im Kleinen kann Jeder bei sich selbst damit anfangen, Insekten zu fördern ... 
Hintergrund: aktiv gegen das Insektensterben
Das Insektensterben greift um sich, wie aktuelle Studien belegen. Und das hat spürbare Auswirkungen. Wir möchten dazu einladen, Insekten im Garten zu fördern ... 
Seite weiter empfehlen